[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4688: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4690: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4691: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4692: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
Rat von Durotan • Thema anzeigen - Star Wars The Old Republic - Ein erfahrungsbericht
Der Banner
Aktuelle Zeit: 12. Dez 2017, 23:49



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Star Wars The Old Republic - Ein erfahrungsbericht
BeitragVerfasst: 26. Nov 2011, 11:46  
Benutzeravatar

Forum Hüter
Registriert: 2. Apr 2006, 20:18
Beiträge: 1720
Wohnort: 46514 Schermbeck
Offline

SO wie der ein oder andere bereits weiß, bin ich dieses WE beim STresstest zu Star Wars dabei.

Wo ich da eh schon herum geister will ich euch auch so nach und nach meine Erfahrungen mitteilen.

Der erste eindruck nach den Start und den INTRO Video war erst mal WoW errr WOW!
Das Intro und die Einleitung sind schon mal sehr gut gelungen. Chraktererstellung ging dank Random button locker flockig von der Hand und schon stand er da mein großer dicker Jedi Botschafter (die Star Wars Variante des Priester)

Natürlich spiel ich auf der Hellen seite, die dunkle ist schließlich angebrannt.

Die Steuerung ist so bekannt un einfach, daß ich direkt mit den Questen anfangen konnte. Man könnte sagen wer die WoW Tastenbelegung noch nicht vergessen hat findet sich in SWTOR auch sofort zurecht.
Schön= Bis jetzt werden alle Quests in kleinen Sequenzen erzählt. Also vollkommen vertont. Das gibt den ganzen mehr Athmosphäre und endlich weiß ich auch mal warum ich nun die 10 Monster umhauen sollte....

In den Questgebieten kommen auch gern mal sidequests dazu. Wenn ich also in so ein Gebiet ein Fleischreißer töte, kann eine sidequest starten die mir dann aufgibt 10 davon zu töten. Reine töte x Mobs Quests habe ich bis jetzt noch von keinen Questgeber erhalten.

Man merkt hier die erfahrung die Bioware bereits gesammelt hat (ich sag nur Dragon Age)

In den Questreihen sind immer wieder mal schwierige entscheidungen zu treffen, die euch ansehen auf der guten oder aer auf der dunkeln seite einbringen. So wird man von einen Jedi Meister beauftragt zei Padawane auszuspionieren um herauszufinden ob sie ein liebesverhältnis haben. Man kann nun die beiden verraten und somit den Meister helfen oder aber das Glück der beiden schützen. Als dritte Variante gibt es dann auch noch sich bestechen zu lassen. Es ist manchmal gar nicht so einfach die richtige entscheidung zu treffen, macht aber spaß zu sehen ob einen das Bauchgefühl auf die richtige Seite zieht.


Das Interface ist recht schlicht, dadurch aber überschaubar. es gibt aktuell keine AddOns, diese hab ich bis jetzt aber auch noch nicht vermißt. Dies spricht für das Interface.

Aktuell bin ich level 8 und habe gerade meinen ersten NPC Begleiter bekommen. Ein Echsenwesen, was wohl ein Fernkämpfer darstellt. Auch etwas neues man bekommt so nach und nach NPC gefährten, die als Gruppenersatz herhalten können wenn man alleine questet. Sehr gut umgesetzt bis jetzt und eine echte hilfe, für alle Klassen.

Ach ja Kämpfe.....

Ja, es gibt Schwerterkämpfe und die berühmten Machtspielchen sind auch da. So kann ich einn Gegner stunnen in den ich ihn mittels macht einfach ein Gegenstand aus der Umgebung an den Kopf schleuder. Ich kann ihn auch einfach tuhn lassen oder ihn in die Luft heben. Zudem gibt es natürlich den Machtschub der AE die Gegner mit einer Druckwelle wegschleudert. Dazu dann noch (aktuell) 2 Schwert Styles fertig ist das Star Wars Schlachtfeld Feeling. Das geht bis jetzt alles flott von der Hand. WIe sich das ganze dann in einer gruppe oder einen raid spielt wird sich zeigen.
Bis jetzt habe ich keine Probleme mit Bugs oder fehlernder Übersetzung. Alles in allen läuft es schon spürbar rund. Den einzigen Fehler den ich habe, man kann das Spiel nicht normal beenden. Doch wieso sollte man es beenden wollen???


Zu den klassen werde ich mich sicher auch noch mal äußern und ich schau auch mal das ich noch das ein oder andere Foto hochlade.
in 16 Minuten ist der Server wieder online..... wart ...... wart...... <please hold the line>


Das wohl vieler ist wichtiger als das Wohl einzelner

Das sind keine Rechtschreibfehler, dass ist Künstlerische Freiheit!

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Star Wars The Old Republic - Ein erfahrungsbericht
BeitragVerfasst: 27. Nov 2011, 20:14  
Benutzeravatar

Forum Hüter
Registriert: 2. Apr 2006, 20:18
Beiträge: 1720
Wohnort: 46514 Schermbeck
Offline

So, hier mal ein Update.

Screenshoots funktionieren leider wohl noch nicht und auch das gute alte STg Druck hat nicht funktioniert

Hier also mal ein Screen Shoot vom Interface (gefunden bei Gamona


WIe man sehen kann ist das alles recht ordentlich aufgeräumt, auch wenn man sich an der position vom Chat erst gewöhnen muss.

Für Raids gibt es auch Kampfsymbole die optisch schon für sich sprechen. Also etwas genauer sind sie, als Kreis Dreieck und Quadrat :)


Coop.
Schon recht früh begegnet man ersten Coop Misionen die man entweder allein mit seinen Begleiter oder aber in einer Gruppe erledigen kann. Um loot wird wie gehabt mit gier bedarf und zerlegen gewürfelt und die zuteilung des anderen Zeugs erfolgt automatisch.

Alles wie gehabt. Schön finde ich die Kampagne die sich so nach und nach ergibt, selbst bis lvl 15 gibt es eine sich fortführende erzählung die in Ladebild als Epilog auch textlich mit Charnamen angezeigt wird.

Als gruppe zu questen ist auch beim einsammeln der Quests sehr schön gemacht. Ich beschrieb ja bereits, das die Quests immer als kleine Sequenz angezeigt werden. Die gesprächsführung dabei erfolgt mit allen gruppenteilnehmern. Wenn also mal wieder eine Hell / dunkel entscheidung ansteht können alle MItglieder eine Antwort angeben und per zufall wird dann die Gruppenantwort bestimmt. Über diesen Modus erzählt sich die quest für alle verständlich und auch mit den möglichen Konsequenzen.

So gab uns gestern eine Jedi Meisterin als Aufgabe ein Schiffsbereich zum weltraum zu öffnen, wir hätten dabei viele Techniker verloren aber den rest des Schiffs geretet. Wir entscheiden uns dagegen und fanden einen anderen Weg, eine Sperre auszuhebeln. In weiteren Teil der Questreihe bittet uns dann der Kaptain des Schiffs die Jedi Meisterin auf einen fremden Schiff zurück zu lassen. Auch das lehnten wir ab. Erzählten es ihr aber, hier war nicht sicher ob das nun gut oder schlecht war, es erwies sich aber als in Ordnung, da man uns als ehrlich empfand.

Es ist alles in allen sehr stimmig.

Nun schauen wir mal ob die Dunkle Seite Kekse hat, gemäß ihren Slogan:
"Come to the Dark Side, we have Cookies"

Also hab ich heute mal eine Kopfgeldjägerin auf der dunkeln Seite ausprobiert und musst feststelen, auch wenn ich eigentlich kein Freund der dunkeln seite bin, die einscheidungen sind viel leicvhter zu treffen. So hab ich meine Kleine als Söldnerin betrachtet und soauch bei den Quests gehandelt. Sagt mir auftraggeber a) töte B und b) sagt ich zahle euch mehr, war der Fall klar, sicher das gab viele Punkte in der dunkelen ausrichtung, abeer hej ich bin Söldner, also immer her mit der Kohle.

Insgeammt ist das IMperium dunkel, von Macht und Rache durchtrieben und nicht ganz so entspannt und ausgeglichen wie die Republik, hat aber auch seinen Reiz.


Das wohl vieler ist wichtiger als das Wohl einzelner

Das sind keine Rechtschreibfehler, dass ist Künstlerische Freiheit!

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Star Wars The Old Republic - Ein erfahrungsbericht
BeitragVerfasst: 14. Dez 2011, 22:13  
Registriert: 17. Apr 2007, 17:20
Beiträge: 38
Offline

Ich habe heute mit SWTOR angefangen.
Server: T3-M4 Pve
Char:Sith Inquisitor
Name: Pavere
Gilde : Pravum(Casual (< 10 std./woche), questen, wenig rollenspiel, geplante spielzeiten, sprachchat-voraussetzung, verwendung der website und des forums werden vorausgesetzt)

Also wenn ihr auch lust habt einfach melden^^

Keine Angst.....WoW acc is auch noch Aktiv^^

Sascha
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Star Wars The Old Republic - Ein erfahrungsbericht
BeitragVerfasst: 14. Dez 2011, 22:40  
Benutzeravatar

Forum Hüter
Registriert: 2. Apr 2006, 20:18
Beiträge: 1720
Wohnort: 46514 Schermbeck
Offline

Super ja die dunkle seite hat zwar kekse die sind aber auch angebrannt ^^

So ich bin:
Casus Fett (RP PvE) Char Elmer Klasse Jedi Botschafter
Casus Fett (RP PvE) Char Faithnall Klasse Jedi Ritter


Das wohl vieler ist wichtiger als das Wohl einzelner

Das sind keine Rechtschreibfehler, dass ist Künstlerische Freiheit!

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Star Wars The Old Republic - Ein erfahrungsbericht
BeitragVerfasst: 8. Jan 2012, 16:02  
Registriert: 17. Apr 2007, 17:20
Beiträge: 38
Offline

Elmer ich finde dich auf dem server nicht.......habe mir da einen Char gemacht(Twoflower)...kannst ja mal schauen
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Star Wars The Old Republic - Ein erfahrungsbericht
BeitragVerfasst: 8. Jan 2012, 16:42  
Benutzeravatar

Forum Hüter
Registriert: 2. Apr 2006, 20:18
Beiträge: 1720
Wohnort: 46514 Schermbeck
Offline

Das wundert mich nicht, ich schone mich gerade (sprich bin erkältet) und da hab ich für gewöhnlich wenig lust zu zocken. Ich war also in den letzten Tagen nicht online oder wenn dann nur kurz.


Das wohl vieler ist wichtiger als das Wohl einzelner

Das sind keine Rechtschreibfehler, dass ist Künstlerische Freiheit!

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Star Wars The Old Republic - Ein erfahrungsbericht
BeitragVerfasst: 8. Jan 2012, 19:02  
Registriert: 17. Apr 2007, 17:20
Beiträge: 38
Offline

du hast mich falsch verstanden^^...wollte dich in FL machen und mir wurde gesagt das Elmer/Faithnall nicht existiert....
Sag einfach mal bescheid wenn du On bist^^
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Star Wars The Old Republic - Ein erfahrungsbericht
BeitragVerfasst: 8. Jan 2012, 19:39  
Benutzeravatar

Forum Hüter
Registriert: 2. Apr 2006, 20:18
Beiträge: 1720
Wohnort: 46514 Schermbeck
Offline

hab dich vorhin angeschrieben und dich auch vorhin in die friends list aufgenommen, aber da war ja der lvl 2 Jedi Botschafter mal wieder AFK :)


Das wohl vieler ist wichtiger als das Wohl einzelner

Das sind keine Rechtschreibfehler, dass ist Künstlerische Freiheit!

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

World of Warcraft phpBB template "WoWMoonclaw" created by MAËVAH (ex-MOONCLAW) (v3.0.6.1) - wowcr.net : World of Warcraft styles & videos
© World of Warcraft and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment, Inc. in the U.S. and/or other countries. wowcr.net is in no way associated with Blizzard Entertainment.
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de